Die Pre-Season ist Geschichte, die Uhren auf Null gestellt. Die Baden Rhinos starten am Donnerstag (03.10. | 18:30 Uhr) in Bietigheim in die Jubiläumssaison. Die Vorbereitung war kurz und intensiv: fünf der sechs Testspiele wurden gewonnen, Stellschrauben gibt es aber noch genügend. Zumal Richard Drewniak die ersten drei Spiele auf Martin Vachal (Sperre aus der Vorsaison) sowie Simon Klemmer und Andreas Druzhinin verzichten muss, die sich beide in der Vorbereitung verletzt haben und voraussichtlich mehrere Wochen ausfallen. Dennis Walther und Andy Mauderer stehen bekanntlich erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung und auch hinter Lars White steht noch ein großes Fragezeichen.

Dennoch fällt am Donnerstag der erste Puck beim amtierenden Meister, der auch klarer Favorit der Auftaktbegegnung ist. Dass dies nichts heißen muss, haben am Sonntagabend die Stuttgart Rebels in Eppelheim erfahren müssen. Die hochgehandelten Schwaben verloren mit 3:5, während Zweibrücken seine Hausaufgaben beim 4:2 über Heilbronn gemacht hat.

Den Auftakt vor eigenem Publikum machen die Rhinos dann am Samstag, 05.10.2019 um 19:30 Uhr gegen die Maddogs Mannheim. Bereits gestern standen sich beide Teams zum Test gegenüber (6:4) und haben jeweils einige Duftmarken hinterlassen, die auf ein intensives Saisonspiel hoffen lassen.