Auch Iven Rösch schlüpft in der kommenden Saison wieder in das Trikot der Baden Rhinos. Der 23-jährige Allrounder, der sowohl im Sturm als Center als auch in der Abwehr eingesetzt werden kann, geht damit in seine vierte Saison bei den Panzertieren. Vor der vergangenen Saison legte Iven in Sachen Ausdauer und Fitness eine gewaltige Schippe drauf und wusste fortan zu überzeugen.

Ehren-Betreuer Hubi Schäfer setzte damals schon große Stücke auf Iven und sollte Recht behalten. Die Statistik belegt dies, denn mit 19 Punkten war er erfolgreicher als in den beiden Saisons insgesamt zuvor. 

Die Erwartungshaltung vor der neuen Runde ist dementsprechend groß an den Teetrinker, der vor jedem Spiel sein Beruhigungskraut aufbrüht.

Richard Drewniak freut sich: "Iven ist sehr wichtig für's Team, ein guter Unterzahlspieler und Kämpfer, der insbesondere an der Bande nur schwer von der Scheibe zu trennen ist. Durch seine Puckgewinne und gute Übersicht setzt er zudem viele Impulse in seiner Reihe, egal ob er vorne oder hinten aufgestellt ist."