Die Rhinos haben die Saison gerade beendet und schon müssen wir den ersten Abgang bekannt geben. Marco Trenholm wechselt zur kommenden Saison zum Ligakonkurrenten nach Zweibrücken und folgt damit seinem Vater Terry, der bei den Hornets künftig als Headcoach das Sagen hat.

Marco gab seine Entscheidung in der letzten Woche der Mannschaft bekannt. Er nutzt damit die sich bietende Möglichkeit um einen anderen Verein kennenzulernen und etwas anderes zu erleben.

Für die Rhinos stand Marco in den letzten drei Jahren in 55 Spielen auf dem Eis und erzielte 16 Tore, bereitete 18 vor und brummte 44 Minuten auf der Strafbank.

 

Wir bedanken uns bei Marco für seinen Einsatz und wünschen ihm in der Rosenstadt alles Gute.