Nach der kurzen aber willkommenen Weihnachtspause starten die Baden Rhinos am Samstag, den 06.01.2018 um 19:30 Uhr wieder voll durch. Zu Gast in der Eisarena am Baden Airpark ist der EV Ravensburg.

Das Team aus Oberschwaben steht aktuell mit drei Punkten hinter den Rhinos und somit ganz dicht hinter dem vom ESC 09 belegten vierten Playoffplatz. Dadurch wird die Partie zu einem dieser berüchtigten "sechs-Punkte-Spiele". Gelänge den TowerStars der Coup könnten sie mit den Rhinos gleichziehen, bleiben die Punkte jedoch am Airpark, würden die Rhinos den Abstand vergrößern können.

Die ersten beiden Aufeinandertreffen der Saison fanden am Bodensee statt. Zwei Mal setzten sich letztlich die Rhinos mit 3:1 durch, jedoch waren beide Spiele hart umkämpft und wurden erst in der Schlussphase entschieden. Ravensburg mischt keineswegs überraschend im Kampf um die Halbfinalplätze mit. Bestückt mit oberligaerfahrenen Rückkehrern und Neuzugängen verfügt die Zweitligareserve nicht nur über einen breiten sondern auch qualitativ starken Kader. Läuferisch zählt die Truppe zu den stärksten Mannschaften der Liga und stellt so manchen Gegner mit der schnellen und harten Spielweise auf die Probe.

Die Rhinos wissen allerdings wie der EVR zu knacken ist und werden mit den eigenen Fans im Rücken alles daran setzen, den ersten Heimsieg 2018 perfekt zu machen.

Also liebe Eishockeyfreunde, kommt am Dreikönigs-Feiertag alle in die Arena und bereitet unseren Gästen einen höllischen Empfang im Hexenkessel. Wir zählen auf Euch.