Erfolgreicher Saisonauftakt für die Baden Rhinos. Gestern Abend gewannen die Nashörner ihr erstes Saisonspiel beim aufstrebenden EV Ravensburg mit 3:1 und sammeln somit die ersten drei Punkte ein. 

Verkehrsbedingt kamen die Jungs erst 40 Minuten vor dem Spielbeginn in Ravensburg an. Defensiv ausgerichtet schickte Terry Trenholm seine neue Mannschaft in das erste Drittel welches chancenarm und torlos endete. Torhüterneuzugang Max Häberle, der ein sicherer Rückhalt war, hatte einzig in der 13. Minute Glück, dass die Hartgummischeibe nur die Latte touchierte.

Das zweite Drittel war schon etwas flotter und beide Mannschaften kreierten Tormöglichkeiten, die aber bis zur 37. Minuten beide Keeper zunichte machten. Erst dann erlöste Cedrick Duhamel seine Farben mit dem Führungstor als er von hinter der Grundlinie den gegnerischen Keeper anschoss. 

Das Schlussdrittel begannen die Rhinos in Überzahl. Friedberger zog auf und passte den Puck scharf vor das Tor wo Marco Trenholm nur noch den Schläger zum 2:0 hinhalten musste (41.).

Drei Minuten später stand Ravensburgs Torjäger Repka mutterseelenallein vor Häberle und konnte ungehindert einen vom Pfosten zurückprallenden Schuss zum 1:2 einnetzen. 

Hin und her ging nun die Partie mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten, wobei die TowerStars die besseren Chancen liegen ließen. Erneut Cedrick Duhamel erlöste die Rhinos sieben Minuten vor dem Ende mit dem 3:1, welches die Gastgeber auch bei einer Überzahl in der Schlussminute nicht mehr ändern konnten. 

 

Teile diesen Artikel auf: